Jan 142012
 

1. Viertel:

Nach einem guten Start, fielen gleich die ersten Körbe für die SCALA U16; aber die immer stärkere Defense-Arbeit von ETV vereitelte zunehmend mehr Chancen. Dadurch kamen die SCALA-Jungs immer mehr unter Druck und verloren viele Bälle. Das schnelle Spiel von ETV machte die Defense von SCALA löcherig und verleitete einige unserer Spieler zu Fouls.

Ergebnis der 1. Spielperiode: SCALA  7 Körbe     ETV  25 Körbe

2. Viertel:

Die SCALA U16 war von der starken Leistung ETV´s doch sehr beeindruckt und fand nur langsam ins Spiel zurück. Man konzentrierte sich jetzt verstärkt auf die Defense und ließ somit deutlich weniger Körbe zu, dennoch kamen unsere Jungs nicht häufig genug unter den gegnerischen Korb und konnten nur vereinzelt mit schönen Spielzügen zeigen, was sie können.

Ergebnis der 2. Spielperiode: SCALA 6 Körbe  ETV  19 Körbe

3. Viertel:

Nach einer deutlichen Ansprache des Trainers war der Knoten geplatzt und SCALA spielte ein sehenswertes Viertel, welches durch eine starke SCALA Defense-Leistung von ETV fast nichts mehr zuließ. Unsere Jungs kamen jetzt richtig ins Spiel und die Lautstärke in der Halle nahm merklich zu. In diesem Spielabschnitt wurden auch die meisten Rebounds von SCALA geholt. Zudem kamen unsere Jungs durch gegnerische Fehlpässe immer wieder an den Ball.

Ergebnis der 3. Spielperiode: SCALA 14 Körbe  ETV 2 Körbe

4. Viertel:

Man merkte jetzt beiden Teams an, das dritte Viertel hatte Kraft gekostet. SCALA wurde wieder mehr in die Defense gedrängt, spielte aber immer noch eine gute Partie. ETV hatte jetzt einfach mehr Glück bei den Korblegern und konnte das letzte Viertel für sich entscheiden und beendete das Spiel mit 71 : 33.

Ergebnis der 4. Spielperiode: SCALA 6 Körbe   ETV 15 Körbe