Okt 182018
 

BG Ostholstein

Das Wochenende bietet gleich acht Möglichkeiten, Teams der Hamburg Longhorns in heimischen Hallen anzufeuern; am Sonntag in der TALA (M14L, M18B und 2. Damen [DO]), und bereits am Samstag im Timmerloh (2x W12A) sowie in der Lüttkoppel-Arena (1. Herren [HBB] und W14B).

Am Samstagabend haben unsere, bisher ungeschlagenen Regionalliga-Damen (DN) die 1. Damen der BG Ostholstein zu Gast und freuen sich auf massive Fan-Unterstützung.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M16L 6 SA, 20.10.18 10:00 HBV-FÄHR TSGB 1 SCAL 1 :
W12A 10 SA, 20.10.18 10:00 HBV-TIMM SCAL 2 WSV 2 :
W12A 12 SA, 20.10.18 12:20 HBV-TIMM SCAL 2 ETV 1 :
HBB 14 SA, 20.10.18 14:30 HBV-LÜTT SCAL 1 BCH 2 :
W14B 7 SA, 20.10.18 16:15 HBV-LÜTT SCAL 2 HNT 1 :
DN 4011 SA, 20.10.18 19:00 HBV-LÜTT SCAL 1 BGOST 1 :
M12W 10 SO, 21.10.18 11:00 HBV-BÜLO OTT 1 SCAL 2 :
M12W 11 SO, 21.10.18 12:10 HBV-BÜLO SCAL 2 HSV 1 :
HBC 13 SO, 21.10.18 14:00 HBV-CCST POL 1 SCAL 2 :
M14L 12 SO, 21.10.18 15:30 HBV-TALA SCAL 1 AMTV 1 :
DO 17 SO, 21.10.18 17:30 HBV-TALA SCAL 2 ETV 1 :
M18B 12 SO, 21.10.18 19:30 HBV-TALA SCAL 1 SVVG 1 :

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Okt 152018
 

Die OLD BOYS haben ihr zweites Saisonspiel gewonnen. Am Ende hieß es in Harburg 68:56.

Statt Sonntag Abend Tatortzeit hieß es für 10 OLD BOYS Punktspiel in Harburg. Es entwickelte sich allerdings kein Hitchcock, langweilig war es aber auch auf keinen Fall. Die Gastgeber, gegen die die OLD BOYS in der letzten Saison einmal verloren hatten, erwiesen sich als harte Nuss. Dank einer recht guten Trefferquote (anfangs breit verteilt, später zugespitzt vornehmlich auf Götz und Sascha😊) konnten die OLD BOYS jedoch dagegenhalten, ohne sich entscheidend absetzen zu können. Zur ersten Viertelpause betrug die Führung knappe 3 Punkte (16:13), die bis zur Halbzeit verdoppelt werden konnte (35:29).

Nach der Pause stellt Harburg kurzzeitig seine Verteidigung um – das nutzten die OLD BOYS um sich binnen vier Minuten auf 47:32 abzusetzen. Doch im Anschluss war man sich vielleicht zu sicher oder die Gastgeber gaben sich noch lange nicht geschlagen – die Führung schmolz genauso schnell wieder zusammen, so dass die OLD BOYS auch ins dritte Viertel mit sechs Punkten Vorsprung gingen (48:42). Doch die OLD BOYS ließen im Schlussviertel nichts mehr anbrennen und setzten sich schließlich mit 68:56 durch. Somit konnten beide Saisonspiele gewonnen werden und die OLD BOYS befinden sich in bekannten oberen Tabellenregionen wieder. Das nächste Spiel dürfte jedoch ein deutlich schwierigeres Kaliber werden, trifft man doch auf den amtierenden Meister aus Bramfeld.

Punkte: Götz 24 (3 Dreier, 3/4 FW), Sascha 15 (1 Dreier), Axel 6 (2/4 FW), Daniel 6, Dirk P. 6 (2/6 FW), Peter 4, Hubi 3 (1/ FW), Dirk A. 2, Toni 2 (2/4 FW), Volker.

Viertel aus Sicht der OLD BOYS: 16:13 / 19:16 / 13:13 / 20:14

Freiwürfe: 10/20 = 50%

Okt 112018
 

Logo SG Harburg-BasketsDrei SCALA-Teams können am Wochenende zu ihren jeweiligen Auswärtsbegegnungen begleitet werden.

Den Start machen unsere Regionalliga-Damen (DN), die bei den 1. Damen der Harburg Baskets zu Gast sind.

Unsere Oberliga-Damen (DO) werden beim Waldörfer SV erwartet.

Abschließend reisen unsere Ü35-Old-Boys (HSEN) am Abend ebenfalls in den Süden zu den Harburg Baskets.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
DN 4006 SO, 14.10.18 16:00 HBV-AMPA SGHB 1 SCAL 1 42:69
DO 11 SO, 14.10.18 17:30 HBV-AHR WSV 1 SCAL 2 64:39
HSEN 13 SO, 14.10.18 19:45 HBV-AMPA SGHB 1 SCAL 1 56:68

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Okt 042018
 

Ahrensburg TwistersWer am Wochenende interessante und Spannung versprechende Spiele sehen möchte, kann am Samstag in der Lüttkoppel-Arena gleich drei SCALA-Teams anfeuern.

Den Start machen unsere 3. Damen (DBO), die gegen ihre Gäste aus Winsen/Luhe auflaufen. Es folgen unsere 1. Herren (HBB), die den Hamburger SV zu Gast haben. Abschließend, zur Prime-Time, bestreiten unsere Regionalliga-Damen (DN) ihr erstes Saisonspiel, in dem sie auf die Twisters aus Ahrensburg treffen.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
DBO 101 SA, 06.10.18 14:30 HBV-LÜTT SCAL 3 WINS 1 ausgefallen
HBB 10 SA, 06.10.18 16:30 HBV-LÜTT SCAL 1 HSV 2 44:69
DN 4001 SA, 06.10.18 19:00 HBV-LÜTT SCAL 1 ATSV 1 113:47

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Sep 272018
 

Wegen der beginnenden Herbstferien haben die meisten der Hamburg Longhorns spielfrei.

Die noch junge „U14 Nordliga“ startet am Samstag in Rendsburg mit ihrem ersten Turnier; und unsere W16L reist am Sonntag zu einem Auswärtsspiel nach Halstenbek.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
U14 NoLi 1 SA, 29.09.18 11:00 SH-HELA BBCR 1 SCAL 1 38:23
U14 NoLi 4 SA, 29.09.18 14:00 SH-HELA SCAL 1 EBCR 1 n/a
U14 NoLi 5 SA, 29.09.18 15:00 SH-HELA TSGW 1 SCAL 1 n/a
W16L 7 SO, 30.09.18 12:00 HBV-FELD HAPI 1 SCAL 1 28:83

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Sep 252018
 

Die DISTRICT BOYS haben auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen. In einem lange Zeit offenen Spiel wurde aufgrund einer starken Schlussphase am Ende deutlich mit 76:55 gewonnen.

Zunächst entwickelte sich ein Spiel, in dem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Die DISTRICT BOYS hatten zwar einige gelungene Aktionen, aber so richtig treffsicher gestaltete es sich nicht. Dafür hatte man den Gegner in der Verteidigung weitgehend unter Kontrolle, auch wenn dies insbesondere in Form des extrem schnellen Aufbauspielers gar nicht so einfach war. Folgerichtig gingen die DISTRICT BOYS mit einer sehr knappen Führung (14:12) in die Viertelpause. Und auch in der zweiten Halbzeit ging es ähnlich ausgeglichen weiter. BCH machte dabei primär seine Punkte durch verhältnismäßig leichte Punkte unter dem Korb, die Verteidigung war ein wenig anfälliger, dafür fiel vorne auch ein bisschen mehr rein. Auch weil die DISTRICT BOYS ihrerseits viele Bälle im Nachfassen reinmachen konnte. 30:30 zur Halbzeit verdeutlichte das ausgeglichene Spiel. Da die Schiedsrichter jedoch konsequent auf beiden Seiten eine relativ strikte Linie pfiffen, bekamen die Gastgeber schon etwas Foultrouble – der erwähnte Aufbauspieler hatte bereits zur Halbzeit vier Fouls. Und spielte daher auch im dritten Viertel erstmal nicht mit.

Das war zunächst noch nicht zu spüren, das Spiel blieb weiterhin ausgeglichen (45:42 in Minute 29), ehe die DISTRICT BOYS zum Ende nochmal einen drauflegten und mit 50:42 zum Ende des dritten Viertels die erste höhere Führung markierten. Zu Gute kam außerdem die gut funktionierende Rotation. Jeder Spieler konnte sich sofort einbringen, zudem war Bewegung im Angriff und das Team war – und blieb – fokussiert. Denn die folgenden Minuten wurden genutzt, um die Führung weiter auszubauen (59:44 in Minute 33). Der nun wieder auf dem Platz stehende Aufbauspieler von BCH machte zwei schnelle Körbe, weshalb Coach Kuhlmann schnell eine Auszeit nahm, um den Schwung zu bremsen. Mit Erfolg: Nachdem BCH noch einmal auf 49:61 verkürzen konnte, hatten sie am Ende der Offensivkraft der DISTRICT BOYS nichts mehr entgegenzusetzen und schienen auch bei der Kraft nachzulassen, während die DISTRICT BOYS noch frisch wie zu Beginn agierten (finde den Fehler 😊).

Am Ende hieß es dann noch sehr deutlich 76:55. Hervorzuheben ist das wirklich sauber verteilte Scoring sowie die Tatsache, dass dieses Mal andere Spieler zu den Topscorern zählten als beim letzten Spiel. Das zeigt, dass wirklich jeder seinen Teil zum Erfolg beitragen kann und beiträgt.

Nach einer kleinen Schaffenspause geht es erst am 21. Oktober gegen Polizei weiter. Zuvor spielen die OLD BOYS noch bei SGHB. Die OLD BOYS konnten übrigens selber ihr erstes Spiel bei GFL gewinnen. Eine relativ einseitige Begegnung wurde am Ende mit 79:43 gewonnen.

Punkte: Olav 14 (2/4 FW), Götz 12 (2/4 FW), Michi 11 (1/2 FW), Stephan 11 (1 Dreier, 4/5 FW), Sascha 9 (1 Dreier), Tobi 8 (1 Dreier, 1/1 FW), Dirk 7 (3/4 FW), Daniel 4 (0/2 FW), Alex & Volker (DNP).

Viertel aus Sicht der DISTRICT BOYS: 14:12 / 16:18 / 20:12 / 26:13

Freiwürfe: 13/22 = 59%

Sep 202018
 

Hamburg LonghornsNur zwei Hamburg Longhorns Teams können am Wochenende bei Heimspielen angefeuert werden: in der Lüttkoppel-Arena unsere W12L und in der TALA zweimal unsere M12.

Alle anderen spielenden Teams sind auswärts auf Punktejagd, wobei unsere Ü35-Old-Boys (HSEN) ein Freitagsspiel bestreiten müssen.

 

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
HSEN 1 FR, 21.09.18 19:30 HBV-KFW GFL 1 SCAL 1 43:79
M12L 10 SA, 22.09.18 09:30 HBV-AST ETV 1 SCAL 1 69:47
W10A 2 SA, 22.09.18 12:10 HBV-HÖKO RIST 1 SCAL 1 14:8
W10A 3 SA, 22.09.18 13:20 HBV-HÖKO BSV 1 SCAL 1 18:21
W12L 5 SA, 22.09.18 14:00 HBV-LÜTT SCAL 1 RIST 1 12:93
M12W 8 SA, 22.09.18 14:40 HBV-TALA OTT 1 SCAL 2 ausgefallen
M12W 9 SA, 22.09.18 15:50 HBV-TALA HSV 1 SCAL 2 ausgefallen
W12A 7 SO, 23.09.18 10:00 HBV-RBS RIST 2 SCAL 2 17:45
W14L 6 SO, 23.09.18 10:30 HBV-AST RIST 1 SCAL 1 139:5
M18B 6 SO, 23.09.18 11:00 HBV-RITT THE 1 SCAL 1 70:51
W12A 8 SO, 23.09.18 11:10 HBV-RBS SCAL 2 TOWE 1 43:12
HBB 6 SO, 23.09.18 12:00 HBV-REE ATSV 1 SCAL 1 65:60
HBC 6 SO, 23.09.18 19:30 HBV-TES BCH 3 SCAL 2 55:77

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Sep 192018
 

Die DISTRICT BOYS konnten das erste Spiel der neuen Saison erfolgreich gestalten. In der „Heim“halle Tangstedter Landstraße hieß es am Ende nach einer konzentrierten Leistung 65:57, ein gelungener Auftakt. Die OLD BOYS, die eigentlich am Tag zuvor ihre Premiere für die Saison 2018/19 geben sollten, trafen in ihrem Spiel gegen KKNT keinen Schiedsrichter an, so dass das Spiel ausfallen musste.

Damit war bereits das ganze Portfolio der OLD BOYS und angeschlossener Produktlinie abgedeckt. Fachleute erkennen hier bereits eine Bereinigung des Produktportfolios. Und in der Tat wurde die Line „CIRCLE BOYS“ vom Markt genommen. Keinesfalls wegen ausbleibendem Erfolg, wie Insider bestätigen. Vielmehr gab es „zu starke Kannibalisierungseffekte“, die sich wiederum auf die OLD BOYS auswirkten. Es kam zu schleichenden Punktrückgängen, nachdem die Marke bis zum Jahreswechsel 2017/18 an sich glänzend da stand und an der Marktführerschaft (Meisterschaft) kein Zweifel bestand, ließ die Performance stetig nach und am Ende folgte das Undenkbare: Kein Meistertitel bei der Ü35, das erste Mal seit Bestehen der Ü35 Punktrunde.

Über die Ausrichtung der Marke gab es durchaus unterschiedliche Auffassungen, diese konnten aber bei einem Grillworkshop beim Bierwart geklärt werden. „Klar ist, dass wir wieder unseren Markenkern, die Ü35 stärken wollten, ohne jedoch unsere DISTRICT BOYS Line außen vor zu lassen“, erklären Insider. „Zum einen können wir es unseren Aktionären und auch unseren Zuschauern nicht zumuten, eine so etablierte Marke wie die OLD BOYS nicht weiter zu pflegen“ sagen Personen, die der Mannschaft nahestehen, ihren Namen jedoch nicht im Internet lesen wollen. „Zum anderen wollten wir eine Lösung haben, die es sowohl dem Markenkern OLD BOYS als auch Produktlinien erlauben, selbstständig eine erfolgreiche Performance hinzulegen und das ganz ohne Kannibalisierungseffekte, sondern eher als aufeinander aufbauende, miteinander verzahnte Produkte.“ Man darf gespannt sein.

Dies aber nur als kurzer Einschub zum Hintergrund der diesjährigen Aktivitäten rund um die OLD BOYS.

Gegen Ottensen stand wie erwähnt für die DISTRICT BOYS nun das erste Heimspiel an. Der Gegner, überwiegend noch relativ junge Spieler, machte sich mit einem beeindruckenden Aufwärmprogramm warm (da wäre für den einen oder anderen auf Alstertaler Seite evtl. schon mit „Rücken“ Schluss gewesen). Die DISTRICT BOYS dagegen erst einmal klar machen, wer sie wirklich sind (zuvor war von der U12 die Frage aufgeworfen worden: „Ist das hier die Ü80“?).

Alt aus sahen die DISTRICT BOYS jedoch nur ganz am Anfang, denn Ottensen fand besser ins Spiel, 8:2 hieß es nach 3 Minuten. Drohten die DISTRICT BOYS hier böse unter die Räder zu kommen und mit dem Tempo überfordert sein. Mitnichten! Langsam fand man besser ins Spiel, zunächst hieß es noch 8:13, aber dieser Rückstand wurde bis zum Viertelende in ein 18:13 umgewandelt. Hilfreich dabei insgesamt 3 Dreier von Stephan und Jan, sowie eine engagierte Verteidigung.

Die wurde auch fortgesetzt, die Würfe fielen weiter gut (sogar Freiwürfe) und es wurde hinten nicht viel zugelassen. Zur Halbzeit stand es daher sogar 38:25 für die DISTRICT BOYS.

In der zweiten Halbzeit ließ die Wurfquote etwas nach, dennoch konnte der Vorsprung im 3. Viertel gehalten werden, erst durch einen Dreier am Ende (auf 37:49) ging dieser Abschnitt knapp verloren.

Im letzten Viertel ließen die Kräfte etwas nach. Dennoch gelang es den DISTRICT BOYS immer wieder, schwächere Phasen mit überlegtem Spiel auszugleichen, so dass Ottensen nicht mehr auf Schlagdistanz kam. So feierten die OLD BOYS am Ende einen verdienten 65:57 Erfolg, bei dem jeder seinen Anteil hatte. Hervorzuheben ist das ausgeglichene Scoring und eine wirklich in allen Bereichen konzentrierte (ging schon beim Warm up los) und disziplinierte Leistung (und das Beste ist: Die Strafkarstenliste erweitere sich trotzdem um 2 Kästen!)

Bereits am Freitag geht es für die OLD BOYS bei GFL dann endlich los und am Sonntag spielen die DISTRICT BOYS bei BCH3.

Punkte: Stephan 15 (4 Dreier, 3/5 FW), Jan 13 (1 Dreier, 2/4 FW), Daniel 10 (1 Dreier, 1/2 FW), Dirk 10 (4/5 FW), Götz 8 (4/4 FW), Michi 4 (0/2 FW), Peter 2, Alex 2 (2/2 FW), Olav, Axel.

Viertel aus Sicht der DISTRICT BOYS: 18:13 / 20:12 / 10:12 / 16:20

Freiwürfe: 16/24 = 67%

Sep 132018
 

Hamburg LonghornsAm Wochenende eröffnen weitere Teams der Hamburg Longhorns ihre Saison.

Bei Heimspielen können am Samstag unsere M16L und unsere Ü35-Old-Boys (HSEN) in der Lüttkoppel-Arena angefeuert werden.

Am Sonntag freuen sich unsere M14L, W14L sowie unsere 2. Herren (HBC) in der TALA auf viel Unterstützung.

Alle anderen spielenden Teams reisen zu Auswärtsbegegnungen (M12L, W12L, W14B und 1. Herren [HBB]).

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M12L 6 SA, 15.09.18 09:30 HBV-FÄHR SCAL 1 HAHI 1 63:58
W12L 1 SA, 15.09.18 11:30 HBV-AHRN WSV 1 SCAL 1 68:13
M16L 3 SA, 15.09.18 15:00 HBV-LÜTT SCAL 1 HWBA 1 54:87
W14B 3 SA, 15.09.18 15:30 HBV-AHR WSV 2 SCAL 2 54:64
HSEN 4 SA, 15.09.18 17:00 HBV-LÜTT SCAL 1 KKNT 1 ausgefallen
HBB 4 SA, 15.09.18 17:30 HBV-QUER HTS 1 SCAL 1 85:43
M14L 6 SO, 16.09.18 11:30 HBV-TALA SCAL 1 RIST 1 30:113
W14L 2 SO, 16.09.18 13:30 HBV-TALA SCAL 1 ATSV 1 53:56 n.V.
HBC 3 SO, 16.09.18 15:30 HBV-TALA SCAL 2 OTT 3 65:57

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Sep 062018
 

Hamburg LonghornsAm Wochenende beginnt nach langer Durststrecke endlich die lang ersehnte Basketballsaison 2018/2019.

Der allererste Tip-Off für die Hamburg Longhorns des SC Alstertal-Langenhorn wird von unserer M14L in der heimischen Lüttkoppel-Arena durchgeführt.

Unsere Oberliga-Damen (DO) starten mit einem Mittwochsspiel in ihre neue Saison.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M14L 1 SO, 09.09.18 13:00 HBV-LÜTT SCAL 1 HWBA 1 44:38
DO 1 MI, 12.09.18 20:15 HBV-HERM CONO 1 SCAL 2 45:49

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)