Jan 232020
 

WSG81Bei diesem Wochenende handelt es sich um ein beispielloses SCALA-Heimspielwochenende: am Samstag 4x im Timmerloh-Dome und 2x in der Lüttkoppel-Arena, und am Sonntag 3x im Gymnasium Heidberg, 2x im Ohkamp und 1x in der Tala.

Auswärts sind tatsächlich nur drei SCALA-Teams auf Punktejagd: unsere 3. Damen (DS) sowie unsere 1. Herren (HBB). Die weiteste Reise jedoch treten unsere Regionalliga-Damen (DE) an, die am Samstagnachmittag bei den Red Dragons im brandenburgischen Königs Wusterhausen zu Gast sind.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M14C 102 SA, 25.01.20 09:30 HBV-TIMM SCAL 2 TOWE 4 verlegt
W14B 102 SA, 25.01.20 11:15 HBV-TIMM SCAL 3 NTSV 1 :
W14A 106 SA, 25.01.20 13:00 HBV-TIMM SCAL 2 BSV 1 :
M16A 56 SA, 25.01.20 14:45 HBV-TIMM SCAL 1 WSV 1 :
DE 2057 SA, 25.01.20 15:00 KWH-PDH WSG81 SCAL :
DS 53 SA, 25.01.20 15:30 HBV-CFSO ETV 3 SCAL 3 :
W16L 55 SA, 25.01.20 18:00 HBV-LÜTT SCAL 1 EBCR 1 :
DO 52 SA, 25.01.20 19:45 HBV-LÜTT SCAL 2 MTVL 1 :
W12L 30 SO, 26.01.20 10:30 HBV-OHK SCAL 1 RIST 1 :
M12BO 37 SO, 26.01.20 12:30 HBV-OHK SCAL 1 CONO 1 :
W14L 26 SO, 26.01.20 14:45 HBV-FSA SCAL 1 WSV 1 :
M14L 69 SO, 26.01.20 15:00 HBV-TALA SCAL 1 BSV 1 :
HBB 32 SO, 26.01.20 15:30 HBV-BUDA HTB 2 SCAL 1 :
W16L 58 SO, 26.01.20 16:30 HBV-FSA SCAL 1 RIST 1 :
M18A 57 SO, 26.01.20 18:15 HBV-FSA SCAL 1 OTT 1 :

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Jan 162020
 

BG ZehlendorfAm Samstag kann zunächst im Timmerloh-Dome unsere M14L angefeuert werden. Alle SCALA-Fans können danach unmittelbar „rüber“ zur Lüttkoppel-Arena, in der anschließend drei Begegnungen ausgetragen werden. Es beginnt dort unsere W16L; es folgen unsere Oberliga-Damen (DO); und abschließend zur Prime-Time empfangen unsere Regionalliga-Damen (DE) die 1. Damen der BG Zehlendorf aus Berlin.

Am Sonntag freut sich unsere W12L im Ohkamp auf viel Unterstützung. Sämtliche anderen am Wochenende spielenden SCALA-Teams reisen zu Auswärtsspielen.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M12BO 31 SA, 18.01.20 09:30 HBV-HÖKO BSV 2 SCAL 1 68:18
M14L 55 SA, 18.01.20 12:00 HBV-TIMM SCAL 1 RIST 3w 51:37
W16L 50 SA, 18.01.20 14:00 HBV-LÜTT SCAL 1 HWBA 1 27:107
DO 12 SA, 18.01.20 16:00 HBV-LÜTT SCAL 2 HAPI 1 64:35
DE 2050 SA, 18.01.20 19:00 HBV-LÜTT SCAL BGZ 70:83
M09A 101 SO, 19.01.20 10:00 HBV-AHR WSV 1 SCAL 1 25:17
W14L 23 SO, 19.01.20 10:00 HBV-BÖTT BGW 1 SCAL 1 71:50
W12L 27 SO, 19.01.20 10:30 HBV-OHK SCAL 1 BGW 1 126:25
M09A 102 SO, 19.01.20 11:10 HBV-AHR SCAL 1 TOWE 1 8:44
M14C 36 SO, 19.01.20 12:30 HBV-OCHT MTVL 1 SCAL 2 ausgefallen
M14L 58 SO, 19.01.20 13:30 HBV-BUDA HTS 1 SCAL 1 56:66
M16A 53 SO, 19.01.20 14:00 HBV-KGSE1 EMTV 1 SCAL 1 59:63
M18A 54 SO, 19.01.20 17:30 HBV-ELBI TOWE 2 SCAL 1 39:45

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Jan 092020
 

Am Samstag reisen unsere Regionalliga-Damen (DE) nach Wolfenbüttel, um dort gegen die 2. Damen der Braunschweiger Eintracht aufzulaufen.

Unsere beiden anderen Damen-Teams können am Samstag in der Lüttkoppel-Arena angefeuert werden. Es beginnen unsere Oberliga-Damen (DO), unmittelbar gefolgt von unseren Stadtliga-Damen (DS).

Weitere SCALA-Heimspiele können am Sonntag im Timmerloh-Dome besucht werden (M16A, W16L). Alle anderen spielenden SCALA-Teams reisen zu Auswärtsbegegnungen.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M18A 46 SA, 11.01.20 14:00 HBV-LOTT NTSV 1 SCAL 1 47:49
DE 2047 SA, 11.01.20 15:00 WF-LIND BTSV 2 SCAL 56:52
DO 47 SA, 11.01.20 17:45 HBV-LÜTT SCAL 2 HSV 1 62:45
DS 48 SA, 11.01.20 19:30 HBV-LÜTT SCAL 3 ETV 2 21:79
M14C 27 SO, 12.01.20 09:30 HBV-TES BCH 2 SCAL 2 43:46
W14B 22 SO, 12.01.20 09:30 HBV-STEI NTSV 1 SCAL 3 65:15
M16A 47 SO, 12.01.20 13:30 HBV-TIMM SCAL 1 TSGB 1 42:53
W14A 103 SO, 12.01.20 15:00 HBV-BORN TSGB 1 SCAL 2 25:52
W12A 28 SO, 12.01.20 15:30 HBV-BÜLO OTT 1 SCAL 2 54:60
W16L 49 SO, 12.01.20 15:30 HBV-TIMM SCAL 1 WSV 1 43:91
HBB 29 SO, 12.01.20 19:30 HBV-BÜLO OTT 3 SCAL 1 64:76

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Dez 192019
 

Wer vor Weihnachten nochmals einen Bummel über Berliner Weihnachtsmärkte plant, sollte die Gelegenheit nutzen, unsere Regionalliga-Damen (DE) in die Hauptstadt zu begleiten, wo sie bereits am Freitag bei ihren Tabellennachbarinnen, den 1. Damen des TuS Neukölln zu Gast sind, um in einem Nachholspiel wichtige Punkte einzufahren.

Alle anderen Hamburg Longhorns, abgesehen von unseren Schweden-Reisenden, haben sich bereits in die Weihnachtspause verabschiedet. Die HBV-Saison setzt sich am 11. Januar 2020 fort.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
DE 2018 FR, 20.12.19 20:00 BLN-ASO TUSN SCAL 74:50

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Dez 122019
 

Weddinger Wiesel e.V. LogoAm 3. Adventswochenende können unsere Regionalliga-Damen (DE) erneut nach Berlin begleitet werden, wo sie bei den 1. Damen der Weddinger Wiesel zu Gast sind.

Außerdem können an diesem Wochenende Hamburg Longhorns in der Lüttkoppel-Arena (1. Herren [HBB], 2. Damen [DO]), im Timmerloh-Dome (W14B) sowie im Ohkamp (W10A, M12BO) in heimischen Hallen angefeuert werden.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
HBB 26 SA, 14.12.19 13:45 HBV-LÜTT SCAL 1 NTSV 1 40:61
M14C 23 SA, 14.12.19 14:00 HBV-STUB TOWE 3 SCAL 2 24:85
W14A 35 SA, 14.12.19 14:00 HBV-MÜTZ BSV 1 SCAL 2 34:26
W14B 19 SA, 14.12.19 15:00 HBV-TIMM SCAL 3 HNT 1 60:38
DO 41 SA, 14.12.19 15:30 HBV-LÜTT SCAL 2 RIST 3 42:46
DS 41 SA, 14.12.19 15:30 HBV-AMPA SGHB 2 SCAL 3 42:32
DE 2020 SA, 14.12.19 19:30 BLN-WIE WIESEL SCAL 73:54
W10A 10 SO, 15.12.19 09:30 HBV-OHK SCAL 1 RIST 1 31:22
M14L 51 SO, 15.12.19 10:00 HBV-HEID TURA 1 SCAL 1 54:26
W14L 22 SO, 15.12.19 10:00 HBV-REE ATSV 1 SCAL 1 65:21
W12L 22 SO, 15.12.19 10:30 HBV-HOWE ETV 1 SCAL 1 21:115
W10A 12 SO, 15.12.19 11:50 HBV-OHK SCAL 1 BSV 1 10:31
M12BO 28 SO, 15.12.19 13:00 HBV-OHK SCAL 1 HWBA 2 57:53
M18A 45 SO, 15.12.19 19:15 HBV-BÜAU SVVG 1 SCAL 1 61:48

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Dez 092019
 

Am Samstag mussten wir beim Bramfelder SV antreten. Beim Blick auf die Tabelle waren wir doch etwas verwundert, die Mannschaft hinter uns in der Tabelle vorzufinden; hatten wir sie doch deutlich vor uns erwartet. Mit den Erfahrungen aus der Vergangenheit waren wir aber gewarnt und haben uns im Training entsprechend vorbereitet.

Das mit voller Berechtigung. Die Gegnerinnen begrüßten uns von der ersten Sekunde an mit druckvoller Defense. Während wir im ersten Viertel einen 1:9 Rückstand zum Viertelende auf 9:11 fast ausgleichen konnten, ereilte uns im zweiten Viertel mal wieder die „Ball-in-den-Korb-Flaute„. Zu häufig haben wir uns den Ball klauen lassen und bei guten Aktionen die Zielgenauigkeit missen lassen. Vielleicht fehlte auch nur ein bisschen Wurfglück. Magere 4 Punkte waren unsere Ausbeute und wir gingen mit einem Halbzeitstand von 13:32 in die Pause.

Coach Keith musste zur Pause erst einmal die richtigen Worte finden. Die zeigten dann aber auch Wirkung. Wir spielten auf Augenhöhe mit, erzwangen Fehlpässe, fanden unsere Centerinnen und konnten Fastbreaks erfolgreich abschließen. Das Viertel ging mit +4 Punkten an uns. Auch der Start ins letzte Viertel gestaltete sich erfolgreich; wir kamen bis auf 9 Punkte heran. Die vom Bramfelder Coach genommene Auszeit war dann leider erfolgreich und brachte seine Spielerinnen wieder in die Spur. Während bei den Gegnerinnen gefühlt alles in den Korb ging und sie richtig heiß liefen, riss bei uns der Faden völlig und wir konnten an den vorherigen guten Aktionen nicht mehr anknüpfen. Mit 41:63 ging das Spiel an Bramfeld.
Es spielten: Andrea, Angie, Anja, Doro, Finja, Gaby, Kathrin, Natascha, Nicole, Nina und Toni.
Viertelstände: 9:11, 4:21, 16:12 und 12:19

Am nächsten Wochenende spielen wir auswärts gegen Harburg 2.

Dez 052019
 

SC Rist Wedel
Lediglich zu drei Heimspielen laufen SCALA Hamburg Longhorns am Wochenende auf; im Ohkamp unsere W12L und im Timmerloh-Dome unsere M14L und W16L.

Alle anderen spielenden SCALA-Teams reisen zu Auswärtsbegegnungen, wobei unsere Regionalliga-Damen (DE) am Samstagabend bei den 1. Damen des SC Rist-Wedel zu Gast sind, um dort das Nord-Derby der Regionalliga zu bestreiten.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M16A 40 SA, 07.12.19 16:30 HBV-ALTE BSV 2 SCAL 1 45:50
DS 37 SA, 07.12.19 18:15 HBV-ALTE BSV 1 SCAL 3 63:41
DE 2042 SA, 07.12.19 19:30 HBV-AST RIST SCAL 87:39
M14C 34 SO, 08.12.19 09:30 HBV-TES BCH 2 SCAL 2 63:26
W12L 20 SO, 08.12.19 10:30 HBV-OHK SCAL 1 BSV 1 89:26
M14L 46 SO, 08.12.19 11:30 HBV-TIMM SCAL 1 HWBA 1 65:42
W16L 39 SO, 08.12.19 13:30 HBV-TIMM SCAL 1 NTSV 1 36:49
M18A 44 SO, 08.12.19 15:30 HBV-AHRN BSV 2 SCAL 1 48:19
DO 38 SO, 08.12.19 17:30 HBV-STEI BGW 3 SCAL 2 71:53

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Dez 042019
 

Am vergangenen Wochenende wurden im Rahmen des Nominierungslehrgangs von Bundestrainer Stefan Mienack Spielerinnen für die U16-Nationalmannschaft der Mädchen für ein internationales  Turnier im spanischen Zamora benannt – und dabei ist Mathilda Hähner.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für das Turnier in Spanien.

Weitere Informationen dazu und zum Turnier gibt es auf der Seite des DBB – U16.

Nov 282019
 

In der Lüttkoppel-Arena werden am Samstag drei äußerst interessante Partien geboten. Den Beginn macht unsere M18A, gefolgt von unseren 1. Herren (HBB). Am Abend, zur besten Sendezeit, haben unsere Regionalliga-Damen (DE) die 1. Damen des TuS Lichterfelde aus Berlin zu Gast.

Weitere SCALA Longhorns können bei ihren Heimspielen am Samstag im Timmerloh-Dome (M16A und W14L) und am Sonntag im Ohkamp (W12A) angefeuert werden.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M16A 34 SA, 30.11.19 09:30 HBV-TIMM BCH 1 SCAL 1 32:64
W14A 30 SA, 30.11.19 11:15 HBV-PEPE2 HAHI 1 SCAL 2 34:56
W14L 17 SA, 30.11.19 13:00 HBV-TIMM SCAL 1 RIST 1 39:63
M18A 37 SA, 30.11.19 14:00 HBV-LÜTT SCAL 1 BGW 1 37:53
HBB 23 SA, 30.11.19 16:00 HBV-LÜTT SCAL 1 TOWE 1 48:80
DO 33 SA, 30.11.19 17:00 HBV-OCHT MTVL 1 SCAL 2 47:59
DE 2037 SA, 30.11.19 19:00 HBV-LÜTT SCAL TUSLI 67:69
W12A 23 SO, 01.12.19 10:30 HBV-OHK SCAL 2 ATSV 1 78:85
M12BO 23 SO, 01.12.19 11:30 HBV-BUDA BATS 1 SCAL 1 33:53
W16L 36 SO, 01.12.19 12:00 HBV-BERN CONO 1 SCAL 1 32:53
M14L 41 SO, 01.12.19 13:30 HBV-BORN TSGB 1 SCAL 1 56:45
W14B 18 SO, 01.12.19 14:30 HBV-OCHT MTVL 1 SCAL 3 85:19

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Nov 242019
 

In der letzten Saison gab es einen sehr engen Dreikampf um den Aufstieg. Am Samstag trafen wir in der Lüttkoppel-Arena auf St. Georg, die knapp hinter uns auch den Aufstieg geschafft haben. In drei hart umkämpften Spielen lagen wir eine Nasespitze vorne. St. Georg konnte in der Stadtliga noch keinen Sieg erringen, aber mit den Erfahrungen aus der letzten Saison waren wir gewarnt und haben uns entsprechend im letzten Training auf das Spiel vorbereitet.

Mit der ersten Halbzeit können wir sehr zufrieden sein. Mit guter Wurfauswahl, Zug zum Korb, guter Arbeit am Korb und einer sehr aufmerksamen gut helfenden Defense wurde ein Vorsprung von 7 Punkten herausgespielt. Bei der einen oder anderen Korbaktion haben wir es zwar versäumt uns zu belohnen oder die Freiwürfe zu verwandeln, aber mit konsequenter Defense wieder ausgeglichen. Halbzeitstand: 24:17

Den besseren Start in die zweite Halbzeit hatten unsere Gegnerinnen und kamen bis auf 4 Punkte heran. Wir haben zwar die Presse gut überspielt, aber nicht in Punkte verwandelt oder keinen guten finalen Pass gespielt. Im Setplay fehlten die Cuts, nur durch gute Aktionen am Brett ging das Viertel ausgeglichen zu Ende.

Das letzte Viertel wurde richtig spannend und fühlte sich für uns Spielerinnen wie eine Rolle im Samstagabend-Krimi an. Unsere Defense war immer noch super; St. Georg hat nur 3 Punkte erzielt, doch für uns war der Korb mal wieder wie vernagelt. Das Nicht-Treffen steckte irgendwie in unseren Köpfen. Auf ein einziges Pünktchen ist unsere Führung zusammen geschmolzen. Auszeit! Wenn Coach Keith sprachlich zu Englisch wechselt, dann ist Alarm angesagt. Noch mal konzentrieren; alles Negative aus dem Kopf verbannen; als Team agieren und weiter harte Defense. Die Zone gehört uns. Endlich – in der 39. Minute wurden Spielerinnen, Coach und auch die Zuschauer erlöst. Kathrin konnte einen schönen Zug zum Korb erfolgreich abschließen. Unsere Gegnerinnen haben nicht aufgegeben und mit Stop-the-Clock-Fouls versucht zum Erfolg zu kommen. In einer nächsten Auszeit hat Keith uns noch einmal instruiert. Die Freiwürfe wurden getroffen und das Spiel cool zu Ende gespielt. Erlöst freuen wir uns riesig über den wichtigen 38:32 Sieg. Das Spiel hat mal wieder gezeigt, wie wichtig gute Defense ist, gerade wenn es mal mit dem Wurfglück nicht so gut klappen will.

Mit dem Sieg haben wir 8 Punkte auf dem Punktekonto gesammelt und den ersten Teil der Pflicht für den Klassenerhalt erfüllt. Im Dezember folgen noch zwei Auswärtsspiele gegen Bramfeld und Harburg bevor es in die Weihnachtspause geht.

Den Sieg haben gemeinsam erreicht: Almut, Angie, Anja, Finja, Gaby, Kathrin, Natascha, Nicole und Toni
Viertelergebnisse: 12:7, 12:10, 9:12 und 5:3

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Zuschauer für die tolle Unterstützung.