Markus Studer

SCALA Spartenleiter
E-Mail: Markus.Studer@SCAL-Basket.de

Oct 242017
 

Wir laden zum 1. SCAL Basketball Stammtisch in unsere Vereinsgaststätte ein. Eingeladen sind alle Spieler, Trainer, Schiedsrichter oder sonstwie mit dem Basketball verbundene.
Ziel ist es, bei uns im Verein eine Plattform zu schaffen um sich sich über Mannschafts- und Funktionsgrenzen hinaus in informellem Rahmen auszutauschen.

Wann?
Samstag, 28.10.2017 um 18 Uhr

Wo?
SCAL Clubheim / Lehmann’s
Lüttkoppel 1

Direkt im Anschluss um 19 Uhr spielen unsere 1. Damen in der 2. Regionalliga gegen Rist Wedel und freuen sich über Unterstützung.

> Zum Facebook Eventeintrag bitte hier klicken <

Sep 142017
 

Zum weiteren Ausbau unseres Trainerteams suchen wir:

Basketballtrainer/in für weiblichen Jugendbereich

Tätigkeit
  • Betreuung von 1-3 Jugendmannschaften im Bereich
    • weiblich U12 / U14 / U16
    • inklusive Coaching am Wochenende
  • Leitung, Organisation und Durchführung der Trainings
Schnittstellen im Verein
  • Spartenvorstand
  • Trainerkollegen
  • Spielerinnen und Eltern
Zeitaufwand und Einsatzdauer
  • 1-2 Trainingseinheiten je Team pro Woche á 1,5 Stunden
  • Coaching am Wochenende ca. 2-3 Stunden pro Team im Zeitraum September bis April
Erwartete Kompetenzen
  • Basketballspezifische Fachkenntnisse, min. C-Trainerlizenz
  • Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigenständiges konzeptionelles Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Loyalität und hohe Belastbarkeit
Wir bieten
  • Freiberufliche Tätigkeit, Übungsleiterpauschale oder Minijob
  • Übernahme von Kosten für die Trainerlizenz
  • Kostenübernahme für Trainerfortbildungen

Bei Interesse meldet euch bitte bei Volker Kuhlmann:

 E-Mail: volker.kuhlmann@SCAL-Basket.de

Oct 112016
 

Liebe Campteilnehmer, liebe Eltern,

schweren Herzens müssen wir das geplante Herbstcamp, dass für den 18.-21.10.2016 vorgesehen war, leider absagen. Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Allerdings ist es uns nicht gelungen eine akzeptable Halle für das Camp zu finden. Alle in Frage kommenden Hallen in unserem Einzugsbereich sind entweder gesperrt oder bereits anderweitig belegt. Unsere Bemühungen hier noch etwas zu verschieben blieben ebenfalls erfolglos.

Wir bedauern dies sehr und werden Ihnen selbstverständlich bereits gezahlte Teilnahmegebühren in vollem Umfang zurück erstatten.

Markus Studer
Spartenleiter

 

Jul 312016
 

Zum weiteren Ausbau unseres Trainerteams suchen wir per sofort:

Basketballtrainer/in für den weiblichen Erwachsenen und Jugendbereich

Aufgaben:

  • Training und Coaching von einem Damen und einem weibliche Jugendteam
    • Entwicklung des Jugendspielerinnen hin zum Damenbereich.
    • Konzeptionelle Zusammenarbeit mit Damen Leistungsbereich (bis Regionalliga)

 Anforderungen:

  • Trainerqualifikation: gültige D oder C-Lizenz ist wünschenswert
    • Gerne auch Interessenten mit entsprechender Spielerfahrung, die noch keine Lizenz haben aber gerne eine machen möchten.
  • Erfahrungen als Trainer im weiblichen Jugend- und Erwachsenen Basketball sind von Vorteil

Rahmenbedingungen

  • Zeitaufwand: bis zu 4,5 Stunden Training die Woche + Coaching am Wochenende
  • Honorar: Freiberufliche Tätigkeit oder Übungsleiterpauschale möglich

Bei Interesse meldet euch bitte per E-Mail bei:

markus.studer@scal-basket.de

 

Apr 212016
 

Am gestrigen Mittwoch fand unsere diesjährige Spartenversammlung im Jugendraum der Lüttkoppel statt. Die sehr dürftige Mitgliederbeteiligung wertet der Vorstand als Lob für seine geleistete Arbeit, da offenbar kaum jemand die Zeit aufwenden wollte um unsere Arbeit kritisch zu hinterfragen. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Dennoch würde es uns freuen, wenn im nächsten Jahr ein paar mehr Mitglieder den Weg zur Spartenversammlung finden. Weiterhin sind wir darauf angewiesen, dass im Verein zusätzliche Schiedsrichter und Trainer gefunden werden. Bei Interesse an einer entsprechenden Ausbildung setzt euch bitte mit dem Vorstand in Verbindung.

Folgende Posten wurden neu gewählt:

    • Spartenleiter: Markus Studer
    • Stellv. Spartenleiter: Volker Kuhlmann
    • Kassenwartin: Birgit Studer
    • Schiedsrichterwart: Stefan Weimann
    • Jugendwart: Patrick Kähler
    • Leistungssportverantwortliche: Brigitte Schwemmler
    • Mini-Beauftragter: Lars Hahn

Dirk Albertsen hatte bereits im Januar bekannt gegeben nicht erneut als Jugendwart kandidieren zu wollen. Der Vorstand dankt Dirk für seine geleistete Arbeit sowie seine Bereitschaft für die Sparte Aufgaben zu übernehmen!

Der Posten des Pressewarts wurde nicht neu besetzt. Die Aufgaben werden aber weiterhin von Patrick Kähler übernommen.

Birgit Studer kündigt an, dass sie zukünftig kürzer treten möchte.
Wer ist bereit zu unterstützen? 

Offene Aufgabe Kampfgerichtsansetzungen:

  • Übernahme der Kampfgerichtsansetzungen
    • Erstellung Kampfgerichtsplan zu Saisonbeginn
    • Aktualisierung im Saisonverlauf je nach Spielverlegungen /-absagen
    • Zeitlicher Aufwand: ca. 30-45 Min pro Woche
  • Bei Interesse wendet euch bitte an birgit@scal-basket.de
  • Birgit arbeitet euch in die Aufgabe ein und steht euch bei Fragen auch gerne unterstützend zur Seite
Jan 052016
 

Der Schnäppchenmarkt des SC Alstertal-Langenhorn hat Tradition. Am Sonntag, 17. Januar 2016, steigt die nächste Auflage. Besucher und Standbetreiber kommen mittlerweile von weit her, um dabei zu sein – SCALA-Mitglieder sind da manchmal in der Unterzahl. In den letzten Jahren herrschte immer reichlich Andrang. Wenig gebrauchte Schlittschuhe, Skianzüge und Snowboards finden bei günstigen Preisen schnell einen Interessenten, aber auch Kinderski und -skischuhe sind echte Renner, denn für den Nachwuchs muss es meist jedes Jahr eine Nummer größer sein. Gut erhaltene Inline Skates sowie Tennis-, Badminton- und Hockeyschläger sind ebenfalls gefragt.

Neuer Service in diesem Jahr: Die Möglichkeit einer IAS-Bindungseinstellung für eventuell neu gekaufte Ski gegen eine geringe Gebühr.

Zum Entspannen vom Kaufrausch gibt es Kaffee und Kuchen – wer tauschen, kaufen, verkaufen oder auch nur stöbern möchte, sollte sich auf den Weg in die Vereins-Sporthalle an der Lüttkoppel machen.

Stand-Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Termin: Sonntag, 17. Januar 2016 10.00 bis 12.00 Uhr
Ort: SCALA-Sporthalle Lüttkoppel 1
Kosten: Standgebühr 5 Euro/Meter
Info + Anmeldung: SCALA-Geschäftsstelle Telefon 3006299-0

Jul 062015
 

Wir gratulieren recht herzlich:

  • Meta Kuhlmann zur bestandenen D-Trainerlizenz sowie
  • Niklas Kormann und Ann-Kristin Rathjen zur bestandenen C-Trainerlizenz!

Vielen Dank, dass Ihr euch bereit erklärt habt die Trainerlizenz zu machen und einen Teil eurer Freizeit in die Ausbildung und Prüfungsvorbereitung gesteckt habt. Wir wissen, dass es immer schwieriger wird Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu begeistern und sind deshalb um so glücklicher, dass Ihr euch dafür entschieden habt Verantwortung zu übernehmen.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg in unserem Trainerteam!

Im Namen des gesamten Spartenvorstandes
Markus Studer

Jan 112015
 

cb_scr_309573-e1348218909998

In diesem Frühjahr bietet SCALA wieder ein Allstar Basketball Camp für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren an. Unter der Anleitung von Özhan Gürel (ehemaliger türkischer 1. Ligaspieler und Bundesligacoach) und seinem Trainerteam werden euch Einblicke in professionelles Basketballtraining geboten. Egal ob Anfänger oder Vereinsspieler – wir versuchen eure individuellen Fähigkeiten durch z.B. Wettspiele oder persönliche Leistungstests zu optimieren.

Im Camp mit inbegriffen sind Verpflegung (gemeinsame Mahlzeiten, Obst und Getränke) sowie ein Camp-T-Shirt für jeden Teilnehmer!

Zeitraum: 03.-06. März 2015

Ort: Sporthalle des Gymnasium Heidberg (Fritz-Schumacher-Allee 200)

Anmeldung: www.SCAL-Basket.de

Kosten: 99 € pro Kind bzw.79 € pro Geschwisterkind.

Ansprechpartner: Özhan Gürel, Tel.: 0163-3848584, E-Mail: oezhanguerel@scal-basket.de

Campflyer (PDF) herunterladen: Basketball-Camp

Sep 112014
 

+++ Termin SCALA Herstbstcamp 14.-17.10.2014 +++ Anmeldung jetzt möglich ++++

Auch in den diesjährigen Hamburger Sommerferien haben wir wieder ein SCALA Allstar Basketball Camp angeboten. Bei nahezu tropischen Temperaturen haben unsere Camper vier Tage lang geackert, geschwitzt und vor allem jede Menge Spaß gehabt. Die Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Heidberg stellte sich als eine sehr gute Wahl heraus, gewährleistete sie doch professionelle Camp-Bedingungen und eine leckere Essensverpflegung!

Unter der fachkundigen Anleitung unseres zehnköpfigen Coachesteams konnten unsere 63 (!!!) Teilnehmer gute Fortschritte verzeichnen. So konnten wir im “Camper vs. Coaches”-Spiel einige schöne Spielzüge bestaunen. Am letzten Tag ging es wieder zu den Finals wo die Camper und deren Eltern spannende Spiele und Wettbewerbe genießen durften.

SCALA Sommercamp

Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit mit den Coaches dem SCALA Basketball Management und wünschen einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr.

Hinweis: Das SCALA Basketball Herbstcamp findet vom 14.-17. Oktober 2014 statt. Die Anmeldeseite ist jetzt freigeschaltet!

May 132014
 

Am 10./11. Mai fand die 5. Deutsche Meisterschaft der Damen Ü45 in Heidelberg statt. Nachdem in den letzten beiden Jahren das Turnier ohne die Elbnixen stattfand, sollte sich das dieses Jahr wieder ändern. Eine komplette Hamburger Mannschaft haben wir nicht zusammen bekommen. Mit Gaby, Nina, Ruth und Anja haben sich immerhin vier Spielerinnen auf die Reise gemacht. Unterstützt wurden wir von Silke aus Oberursel, die auch die Verbindung zu Helga, Tamara und Wenni aus Kronberg hergestellt hat.

12 Mannschaften sind an den Start gegangen – viele Jahre Erfahrung, gespickt mit ehemaligen National- und Bundesliga-Spielerinnen und den Ü45 Weltmeisterinnen 2013. Wir, die zwar Nina zum gemeinsamen Training mit Silke nach Frankfurt vorausgeschickt haben, kannten nicht einmal unsere Mitspielerinnen und mussten diese erst in der Menge der vielen Teilnehmerinnen ausfindig machen. Das erste Spiel gegen Remscheid brauchten wir dann auch, um uns ein wenig zusammen zu finden. Gespielt wurde die Vorrunde in 3er-Gruppen. Das nächste Spiel gegen die Golden Chocolates lief schon viel besser. Mit einem  Sieg und einer Niederlage haben wir die Runde der besten 8 Mannschaften erreicht.Foto DM Ü45

In der Zwischenrunde bekamen wir es mit Bayern München, dem amtierenden Deutschen Meister der letzten beiden Jahre zu tun. Sie machten von Anfang an deutlich, dass sie es auch gerne in diesem Jahr werden möchten. Wir haben uns prima geschlagen und konnten auch das Zusammenspiel weiter verbessern. Am Sonntag starteten die Platzierungsspiele 5 – 8. Im Spiel gegen Oppenheim lagen wir die meiste Zeit mit 5-7 Punkten zurück, bevor wir in den letzten 3 Spielminuten den Turbo gezündet und mit konsequenter Verteidigung und gutem Angriffsspiel 7 Sekunden vor Schluss den Rückstand in eine 1 Punkt Führung verwandeln konnten. Auch eine Auszeit der Gegnerinnen konnte uns den Sieg nicht mehr nehmen. Spiel um Platz 5 erreicht!

Wir mussten nun wie bereits 2011 in unserem letzten Spiel gegen die Jeojedo’s aus Kiel antreten. Eine Mannschaft die bereits zum fünften Mal dabei war und sich inzwischen mit Hamburger Spielerinnen verstärkt hat. Trotz großem Kampf und mobilisieren der letzten Kräfte hat es nicht zu einem Sieg gereicht. Aber kein Grund für uns den Kopf hängen zulassen. Wir sind stolz auf den erreichten 6. Platz, haben tollen Basketball gesehen und miterlebt, neue Mannschaftskolleginnen gewonnen, viele nette Leute kennengelernt und viel Spaß gehabt.

Die Glückwünsche zur Deutschen Meisterschaft gehen wieder einmal an Bayern München, die sich in einem spannenden Spiel gegen Dortmund durchgesetzt haben. Für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften 2015 konnten die Damen aus Dortmund gewonnen werden.

Ein herzliches Dankeschön senden wir an die SG Heidelberg-Kirchheim für die klasse Organisation der tollen Veranstaltung und an Silke für das nette Rund-um-sorglos-Paket für unsere Mannschaft.

Wir sehen uns in Dortmund

Gaby, Nina, Ruth und Anja