Okt 072018
 

Zugegeben, unser erster Gegner am Samstagabend, die Mädels vom ATSV, spielen nicht mehr in der Besetzung, in der sie uns letzte Saison vor große Probleme gestellt hatten. Drei Spielerinnen haben den Verein verlassen und ferienbedingt fehlten noch einige der Mädchen. Die sieben Verbliebenen konnten gegen unser zwar auch nicht komplettes, aber gut aufgestelltes Team nur bis Anfang der 4. Minute mithalten. Dann legten wir mit einem 17:0-Lauf los und ließen nun nichts mehr anbrennen.

Schön zu sehen, dass wir trotz doch einiger Oldies im Team das Tempo machten und der Ball gut über die Stationen lief. Entsprechend war die Punkteverteilung und das Ergebnis eine komplette Teamleistung.

Natürlich ist auch festzustellen, dass wir uns zum Einen mit Mayka deutlich verstärkt haben, Mona einen großen Schritt gemacht hat, Lilly wieder komplett im Team und Maraike nach Babypause wieder dabei ist. So werden wir wohl kompensieren können, dass Jule mit 1. Priorität ihre Herren bei HaPi führt und Emily gefühlt nur dann und wann dabei ist. Jetzt fehlt noch Jojos Rückkehr nach ihrer Babypause.

Am nächsten Sonntag wartet der nächste Gegner in Harburg auf uns, dann sehen wir schon weiter, wo wir stehen.

Gegen ATSV spielten: Lewke (4), Maraike (11, 3:4), Krissi (kam kurz vor der HZ direkt aus dem Flieger, 7, 1:2), Mona (21, 1:4), Lilly (18), Vera (8, 2:4), Ilka (13, 7:8), Astrid (7, 3:4) und Mayka (24, 6:6).
Endstand: 147:47

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.