Sep 232018
 

Für die 2003er-Auswahl geht es ab kommenden Sonntag als Team Nord zum Bundesjugendlager nach Heidelberg. Unter den zwölf Mädchen ist mit Antonia Blum auch eine U16-Spielerin aus unserem Verein.

Vor zweieinhalb Jahren begann der Auswahl-Weg für Toni mit einer Sichtung in der Halle Budapester Straße – nach eigener Aussage war die Aufregung damals ziemlich groß. Über die Stationen in Osnabrück bei „Talente mit Perspektive“, jeweils zwei Turnieren in Chemnitz und Berlin, Teilnahme an den Lundaspelen, Sommer- und Leistungscamp im schönen Eckernförde und zum Abschluss einem Turnier im hessischen Alsfeld, endet mit der Sichtungsmaßnahme des DBBs in Heidelberg ihre Kader-Zeit. Neben diesen Turnieren stand zwei Jahre lang auch wöchentliches Training mit der Auswahl auf dem Plan.

Beim Bundesjugendlager stehen neben dem Athletiktest zunächst Gruppenspiele gegen Berlin,  die SG Südwest (Spielgemeinschaft Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz) und Nordrhein-Westfalen an. Am Dienstag werden in den Überkreuzspielen die Platzierungen ermittelt. Es gilt den starken 3. Platz des Vorjahres zu verteidigen und für einige Spielerinnen des Team Nord wird es auch darum gehen, sich auf die Kaderlisten des Bundestrainers zu spielen.

Neben Toni fahren folgende Spielerinnen als Team Nord zum Bundesjugendlager: Louisa Moritz, Laura Karacic, Louisa Krause, Rebekka Grabert (alle Ahrensburger TSV), Karlotta Schmalisch, Marlene Schuncke (beide SC Rist Wedel), Genevive Wedemeyer, Carlotta Arlt (beide BG Hamburg West), Mathilda Hähnert (BG Harburg Hittfeld), Elisa Mevius (BBC Rendsburg) und Madita Prüß (Itzehoe Eagles).

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.