Nov 272017
 

Ich warte immer noch auf ein Spiel, das nicht nur erfolgreich beendet, sondern auch richtig gut gestaltet und gespielt wird. Auch beim ETV gelang das nicht. Müde Viertel mit aus unserer Sicht 17:13 und 7(!):13 Ergebnissen konnten weder Zuschauer noch uns zufrieden stellen. Erst nach der Pause gelang es, in der Defense viel mehr Druck aufzubauen, welches auch den Push für die Offense brachte: 19:3. Damit stand es vor den letzten 10 Minuten 43:29, was leider dazu führte, dass wir es im letzten Durchgang dann wieder etwas schleifen ließen. Schade – einem Spiel, dem wir nach dem guten 3. Viertel hätten unsere Duftmarke aufdrücken können, verpassten wir nur einen mauen Ausklang (11:14) zum 54:43. Das Pferd, das nur so hoch springt wie es muss, begeistert mich im Moment nicht.

Schön und tatsächlich hilfreich war Lillys (spielt mit Priorität im zweiten Team) erster Einsatz in dieser Saison bei uns.

Es spielten: Janine, Benita, Mona, Emily, Lilly, Vera, Ilka, Jule, Astrid und Frauke.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)