Nov 062017
 

… weil einfach nichts reinfiel. Dann kann sich der Gegner bequem zurückziehen und auf den Defensivrebound warten. Heute hat es lange gedauert, bis wir uns taktisch auf unsere heute schlechte Quote eingestellt hatten. Fast zu lange. Im dritten Viertel klappte es dann häufig und zum Ende des vierten Viertels fielen dann auch die Distanzwürfe endlich in die Reuse. Gut war hingegen die Verteidigung der Harburger Centerin. Viel ist darüber hinaus nicht zu diesem Spiel zu sagen; außer vielleicht zu Krissi, die beginnend mit der 27. Minute dann noch 17 Punkte erzielte. Was hätte sein können, hätten Krissi und alle Mitspielerinnen bereits früher schneller, wacher und konsequenter gespielt.

Hätte, hätte, Fahrradkette. So nehmen wir die 2 Punkte mit nach Hause (59:44) und wissen, dass wir am nächsten Wochenende in Rendsburg mehr anbieten müssen. Ich freu mich drauf.

Es spielten: Lewke (2, 2:2), Krissi (17, 2x3er, 3:3), Laima (2, 2:3), Benita (11, 3:4), Mona, Vera (5, 1x3er), Ilka (7, 1x3er), Jule (4), Astrid (9, 3:3), Frauke (2) und Carola.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)