Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 666

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 671

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 684

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 689

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 694
U9: Gemischtes Team – Basketball im Norden Hamburgs

U9: Gemischtes Team

 Posted by at 22:09  Jugend, Minis
Nov 202014
 

U09 Nov14

Da es bei der bei Mannschaftsmeldung ein Missverständnis gegeben hatte, kann im November und Dezember leider nur ein SCALA-Team in der U9 an den Start gehen. Am letzten Wochenende trat daher ein gemischtes Mädchen- und Jungen-Team an. Obwohl eigentlich 21 Spieler zur Verfügung stehen, waren am Ende dennoch nur 7 in Hittfeld spielbereit. Diverse Verletzungen, Krankheiten und andere Gründe dezimierten den Kader.

In beiden Spielen fuhren die Alstertaler sichere Siege ein: 34:12 gegen ATSV und 38:19 gegen HAHI. Der Vorsprung an Spielerfahrung und Trainingsalter ist weiterhin sehr hoch. Beide Gegner zeigten sich dennoch deutlich verbessert. Etwas unschön waren die zahlreichen Fouls, die die SCALA-Kinder einstecken mussten. Diese wurde zwar konsequent von den guten Schiedsrichtern geahndet. Allerdings ist die Freiwurfquote in der U9 so niedrig, dass ein Freiwurf eher einen Nachteil darstellt. Wichtige Erfahrung für den Trainer war, dass Jungen bevorzugt Jungen anpassen, auch wenn ein Mädchen besser postiert ist. Umgekehrt gilt das Gleiche. Zum Glück kann ab Januar wieder mit getrennten Teams gespielt werden.

Für SCALA spielten Marie, Sophie, Verena, Fabian, Kian, Kiano und Leon.

Sorry, the comment form is closed at this time.