Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 666

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 671

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 684

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 689

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 694
U12: Zweiter Aufstieg – Basketball im Norden Hamburgs

U12: Zweiter Aufstieg

 Posted by at 22:11  Jugend, Minis
Nov 202014
 

Nachdem die SCALA-Jungen des Jahrgangs 2003 in der letzten Saison als jüngerer Jahrgang in der Leistungsrunde viel Lehrgeld zahlen mussten, sollte in diesem Jahr eine Platzierung zwischen 3 und 5 erreicht werden. Leider fanden sich dieses Jahr aber nur sechs Teams, um die Herausforderung in der – normalerweise mit acht Teams besetzten – Leistungsrunde anzunehmen. Dies hat zur Folge, dass pro Spieltag jeweils nur drei Teams in der „oberen“ und „unteren“ Gruppe um den Abstieg bzw. Aufstieg spielen. Erstes Saisonziel für die Alstertaler war somit mindestens einmal den Aufstieg in die obere Gruppe zu schaffen.

Dieses Ziel wurde bereits am ersten Spieltag erreicht, allerdings nur da das Spiel gegen die HWBA aufgrund der zu geringen Spieleranzahl des Gegners am „Grünen Tisch“ gewonnen wurde. Am zweiten Spieltag folgte dann der Abstieg mit zwei deutlichen Niederlagen gegen die beiden Topteams aus Wedel und Hittfeld.

Am dritten Spieltag zeigte das SCALA-Team dann erstmals eine herausragende Leistung. Die Mannschaft des BCH wurde mit 75:2 besiegt und die favorisierten Bramfelder Jungen mit 65:40. Dies bedeutete den ersten echten Aufstieg!

Am nächsten Aufeinandertreffen der Leistungsrunde geht es somit wieder gegen den SC Rist und HAHI. Beide Teams liegen an normalen Tagen nicht in der Reichweite der SCALA Mannschaft. Überraschende Siege werden aber dennoch gerne mitgenommen. Ziel muss es vielmehr sein, die Spiele gegen BCH weiterhin ungefährdet zu gewinnen sowie die Begegnungen gegen BSV bzw. HWBA mindestens ausgeglichen zu gestalten, um durch weitere Siege erneut den Aufstieg in die „obere“ Gruppe zu feiern.

M12-Nov14

Auf dem richtigen Weg sind: Fabian, Jan, Jasper, Jonathan, Philipp, Simon, Tobias und Tom (nach dem Spiel gegen BSV).

Sorry, the comment form is closed at this time.