Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 666

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 671

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 684

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 689

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 694
W11L mit 2 Siegen in die Weihnachtspause – Basketball im Norden Hamburgs
Dez 152013
 

Zum letzten Turnier des Jahres hatten uns 5 Spielerinnen eine Absage erteilt. Es blieben 7 Spielerinnen übrig, um  den direkten Aufstieg in die mittlere Gruppe in Angriff zu nehmen.

Pünktlich um 13:00 Uhr erfolgte der Anpfiff gegen das Team von WSV. Die Spielerinnen bekamen zur Aufgabe eine gute Defense zu spielen, die Rebounds zu holen und die Räume im 3 Sekundenraum nicht so eng zu machen. Alle 3 Vorgaben konnten  gut umgesetzt werden,  so dass wir zur Pause 0:25 führten.

Nach der Pause ließ die Konzentration in der Defense nach und WSV kam zu seinen ersten Punkten. Die zweite Halbzeit ging dann aber doch noch mit 6:12 an SCAL.

Am Ende konnten wir mit einem 6:37 Erfolg sehr zufrieden sein.

Um 14:10 Uhr erfolgte der Anpfiff gegen Rist2.  Dies war ein Spiel auf Augenhöhe und wir taten uns sehr schwer. Besonders auffällig waren die vielen Fehlwürfe und das falsche Stellungsspiel in der Defense. Rist hatte den besseren Start ins Spiel und führte nach 4 Minuten mit 2:6. Nun hieß es aufwachen und den Vorsprung nicht größer werden lassen. Unser Team drehte im zweiten Fünftel das Spiel zu einem 13:8 für SCAL. Nun waren wir wieder in der Spur. Doch bis zum Pausenpfiff kämpften sich die Wedlerinnen wieder auf 17:16 heran. Ins letzte Fünftel ging es mit einem Rückstand von 18:20. Die letzten 4 Minuten wurden sehr spannend. Die Mädchen fighteten um jeden Ball und auch die Trefferquote stimmte wieder. Mit 12:4 gehörte dieses Fünftel unserem Team und  machte den Aufstieg in die mittlere Gruppe perfekt.

Endstand 30:24 für SCAL

Glückwunsch ans Team: Elin, Chaleen, Emily Schm., Mirja, Marlene, Hanna und Antonia.

Vielen Dank an alle Eltern und Gaby, die unser Team so toll unterstützen

Ich wünsche allen Familien ein frohes Fest und alles Gute für 2014

Eure Birgit

Sorry, the comment form is closed at this time.