Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 666

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 671

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 684

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 689

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 694
SCALA RIST Ladybaskets: Keine Geschenke für die BG West – Basketball im Norden Hamburgs
Okt 222009
 

Es ist wieder soweit. Am kommenden Samstag kommt es um 19:45 Uhr im Steinwiesenweg zu einem der Highlights der Damen-Regionalligasaison – dem Stadtderby zwischen der BG West und unseren SCALA RIST Ladybaskets. Im vergangenen Jahr gab es zwei spannende Spiele, die wir beide siegreich für uns entscheiden konnten. Im Hinspiel in der Lüttkoppel wurden von der BGW noch freundlich Nikoläuse verteilt und als Zugabe beide Punkte in der Lüttkoppel gelassen – im Rückspiel fuhr SCALA mit einer Galavorstellung die Meisterschaft vorzeitig in des Gegners Halle ein.



Dieses Jahr ist einiges anders. Im Hinspiel müssen wir "auswärts" im Steinwiesenweg antreten – noch dazu mit reduziertem Kader, da die DBBL-Mannschaft am Nachmittag im fernen Jena antreten muß. Andererseits ist die Qualität bei SCALA gestiegen, das regelmäßige Training in einem breiten Kader auf hohem Niveau zeigt erste Früchte. Junge Spielerinnen aus der "2.Reihe" haben sich gut weiterentwickelt und übernehmen zunehmend mehr Verantwortung. Darüber hinaus wurde die bewährte Stammformation durch USA-Heimkehrerin Ida Hüners (eigene Jugend), Neuzugang Josefa Reiser (Wasserburg) und Antonia Kuntze (Wedel) verstärkt. Die ersten Spiel haben gezeigt, dass mit dem Team auch in dieser Saison zu rechnen sein wird – egal in welcher Formation man aufgrund eventueller Spielüberschneidungen gerade antritt.

Dagegen zeigt sich die BG West seit Jahren in nahezu unveränderter Formation. Als Topscorer erwiesen sich im bisherigen Saisonverlauf Carolin Bövingloh, Ann-Christin Zacharias, Jule-Fee Poll und Rike Noll, aber das Team ist gleichmäßig besetzt und nahezu alle Akteure können 2-stellig punkten. Der verletzungsbedingte Ausfall von Jule Schäper, Aufbauspielerin und sicherste 3-Punkte Schützin des Teams, hat sich in den bisherigen Partien noch nicht negativ ausgewirkt. Diese wurden gegen Wolfenbüttel sowie bei City Berlin und in Halle allesamt gewonnen. Mit dementsprechend viel Selbstvertrauen wird die BG West ins Spiel gegen unsere Ladybaskets gehen (Vorschau auf der BGW-Homepage). Co-Trainer Adesina Ogundipe, der Alexander May auch an diesem Wochenende vertritt, hat die Mannschaft entsprechend vorbereitet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Okt 222009
 

Es ist wieder soweit. Am kommenden Samstag kommt es um 19:45 Uhr im Steinwiesenweg zu einem der Highlights der Damen-Regionalligasaison – dem Stadtderby zwischen der BG West und unseren SCALA RIST Ladybaskets. Im vergangenen Jahr gab es zwei spannende Spiele, die wir beide siegreich für uns entscheiden konnten. Im Hinspiel in der Lüttkoppel wurden von der BGW noch freundlich Nikoläuse verteilt und als Zugabe beide Punkte in der Lüttkoppel gelassen – im Rückspiel fuhr SCALA mit einer Galavorstellung die Meisterschaft vorzeitig in des Gegners Halle ein.


Weiterlesen »

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.