Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 666

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 671

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 684

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 689

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/studer-web.de/scala-basketball/wp-content/themes/suffusion/functions/media.php on line 694
U10 Wochenende im Ohkamp – Basketball im Norden Hamburgs
Feb 252007
 

Am Sonnabend trafen sich 28 U10 Kinder in der Halle am Ohkampring.
Zum Erstenmal in dieser Saison trafen die beiden U10 Teams von SCAL aufeinander.
Im ersten Spiel SCAL2-SCAL1 traten beide Teams mit ihren Kindern der Jahrgänge 1998 und jünger an.
Im ersten Fünftel sah es noch ganz vielversprechend aus. Das Team 2 führte mit einem Punkt. Auch das zweite Fünftel war noch ganz passabel, doch im weiteren Verlauf des Spiels hatten wir zuviele Ballverluste und auch beim Rebound schauten wir meistens nur zu.
Trotzdem bin ich sehr zufrieden. Wenn man bedenkt, dass 3 Spieler ( Aaron, Mona und Carolin) ihr erstes Spiel bestritten und somit erste Erfahrungen sammeln konnten. Außerdem spielten noch Kilian,Clemens, Mateo, Valentin und Hermann im Team 2.
Das Spiel endete mit 5:31 für Team 1. Es spielten: Timur, Tristan, Marcel, Dorian, Kilian, Christine und Jacob.
Im zweiten Spiel trafen SCAL1 und TSGB1 aufeinander. Die Mannschaft von Bergedorf bestimmte von Beginn an das Spiel. Im dritten Fünftel wurde es dann nocheinmal spannend, denn Leon hatte einen Lauf und erzielte 6 Körbe. SCAL war bis auf 4 Punkte an den Bergedorfern dran 17:21.
Nach der Pause ging bei SCAL1 nichts mehr und Bergedorf zog davon.
Das Spiel ging mit 33:19 an Bergedorf.
Gleich anschließend spielte nun SCAL2 gegen Bergedorf.
In diesem Spiel kamen die Spieler Jahrgang 1997 zum Einsatz.
Ich bin mit Spielverlauf sehr zufrieden. Endlich fielen auch mal einige Körbe. Basti war im Angriff unsere große Stütze. Die Verteidigung klappte auch schon etwas besser. Der Rebound ist noch stark zu verbessern. Es wird zuviel in die Luft geschaut anstatt sich den Rebound zu sichern.
Es kamen zum Einsatz: Ben, Pascal, Emma, Bastian, Niklas, Tjark, Tanja, Fabian und Louis ( machten beide ihr erstes Spiel).
TSGB gewinnt mit 47:26.
Die Organisation hat wieder super geklappt. Es gab ein Büfett und die Jungs haben alle 3 Spiele auch das Kampfgericht gestellt. Ganz großes Dankeschön an Clemens, Hermann, Tjark und Niklas und an alle Eltern für die tatkräftige Unterstützung.
So macht es Spaß wenn alle mithelfen.

Birgit 

Sorry, the comment form is closed at this time.